Kommende Gottesdienste in Warstein und Düsseldorf

Versuchung_Christi_Monreale

[Versuchung Christi: Mosaik, 12. Jh., Monreale/Sizilien]

Wir laden Sie herzlich ein:

  • Eucharistiefeier am 3. Fastensonntag, 4. März, 14:30 Uhr, Privatkapelle Warstein; nähere Informationen bei Kurat Dr. Daniel Gerte
  • Osternachtfeier am Karsamstag, 31. März, 20:00 Uhr, Privatkapelle Warstein; nähere Informationen bei Kurat Dr. Daniel Gerte
  • Eucharistiefeier am Sonntag nach Ostern, 8. April, 15:00 Uhr, Erlöserkirche Düsseldorf (Eichendorffstr. 7, 40474 Düsseldorf Stockum; Anfahrtsbeschreibung hier)

Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Große Fastenzeit. Mögen wir darin Raum zur Umkehr finden – und uns auf das Wesentliche konzentrieren, unseren Weg auszurichten durch Christus auf das ewige Leben bei Gott.

Advertisements

Monatsbrief für Februar erschienen

praesentatio_Domini_Sinai

[Darstellung des Herrn im Tempel: Ikone, Katharinenkloster, Sinai, 12. Jh.]

Die Monatsnachrichten der Kuratie St. Willibrord für Februar 2018 sind erschienen und hier abrufbereit. Wir wünschen viel Freude beim Lesen!

Bischof Thaddeus S. Peplowski (1936-2018)

Bp_Thaddeus

[Bischof Thaddeus S. Peplowski]

Am 19. Januar 2018 ist Bischof Thaddeus (Peplowski) vom barmherzigen Vater in die ewige Heimat gerufen worden. Über zwanzig Jahre lang, bis zu seiner Emeritierung 2012, stand er der Diözese Buffalo-Pittsburgh der Polnisch-Katholischen Nationalkirche (PNCC) als Ordinarius vor.

Bischof Thaddeus war sehr aktiv in der Ökumene. Er war Mitglied der Gemischten Orthodox-Altkatholischen Theologischen Kommission und nahm u.a. an deren 6. Vollversammlung 1985 im niederländischen Amersfoort teil, wo die gemeinsamen Texte zur Sakramentenlehre im Allgemeinen sowie zu Eucharistie, Taufe und Firmung (IKZ 79/4, 1989, 84-92) verabschiedet wurden. Zudem war er 1991-1999 Mitglied der gemeinsamen Dialogkommission der PNCC und der römisch-katholischen Kirche, deren Arbeit 2006 zur Feststellung der communicatio in sacris zwischen beiden Kirchen gemäß can. 844 §§ 2-3 CIC/1983 führte.

Als 1999 die Nordisch-Katholische Kirche in die PNCC (und damit auch in die Utrechter Union altkatholischer Kirchen) aufgenommen wurde, war sie der bischöflichen Leitung von Bischof Thaddeus unterstellt. Nachdem die Nordisch-Katholische Kirche 2011 die Autonomie erlangt hatte, war Bischof Thaddeus an der Gründung der Union von Scranton maßgeblich beteiligt.

In tiefer Trauer und großer Dankbarkeit gedenken wir eines frommen, mutigen und visionären Bischofs.

Requiescat in pace.

Markusliturgie zu Theophanie in Düsseldorf

t3

Am 7. Januar 2018, zum Fest der Taufe des Herrn (Theophanie), konnten wir in der Erlöserkirche Düsseldorf abermals die Göttliche Liturgie des heiligen Evangelisten Markus feiern. Die Liturgie wurde in deutscher Sprache gesungen, auf der Grundlage einer vertonten Neuübersetzung der Markusliturgie aus dem Griechischen (Codex Rossanensis), besorgt durch die christ-katholischen Geistlichen Ralf Blasberg und Frederik Herzberg.

Die Markusliturgie ist die ursprüngliche eucharistische Liturgie des Patriarchats von Alexandrien. Für die Vermittlung des orthodoxen liturgischen Ethos in den Kulturen des Westens ist sie insofern bedeutsam, als sie in ihrem Aufbau wichtige Parallelen zur überlieferten römischen Liturgie aufweist und mit dieser vermutlich einen gemeinsamen Ursprung teilt (so schon Louis Duchesne).

t1

 

Das Wort von Gott zum Menschen

nativitas_Iesu_Christi

[Geburt Christi: Giotto di Bondone, ca. 1305]

Und das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.
(Joh 1,14)

Den dritten Sonntag im Advent sowie die Weihnachtsoktav feiert unsere Kuratie dieses Jahr im Kreis Soest. Sie sind herzlich eingeladen! Nähere Informationen bei Kurat Dr. Daniel Gerte.

Die nächste Eucharistie im Rheinland feiern wir am Sonntag, den 07.01., um 15:00 Uhr (!) in der Stockumer Erlöserkirche (Eichendorffstr. 7, 40474 Düsseldorf; Anfahrtsbeschreibung hier). Am Hochfest Epiphanie (06.01.) ist eine ökumenische Vesper geplant; weitere Informationen folgen.

Ihnen und Ihren Lieben ein frohes, gesegnetes Christfest!

 

Gottesdienste am 1. und 2. Advent

„Tauet, ihr Himmel, von oben, / mögen die Wolken den Gerechten herabregnen.“
(Jes 45,8 Vg)

Theotokos_Cefalu

[hl. Gottesgebärerin: Apsismosaik, Cefalù, Sizilien, ca. 1150]

Wir laden herzlich ein zu unseren nächsten Gottesdiensten:

  • Eucharistiefeier am 1. Adventssonntag (03.12.) um 14:30 Uhr in einer Kapelle unweit von Soest, gefolgt von Kaffee und Kuchen; Informationen bei Kurat Dr. Daniel Gerte (E-Mail: gerte@christ-katholisch.net, Telefon: 0151 52245000)
  • Eucharistiefeier am 2. Adventssonntag (10.12.) um 16:00 Uhr in der Düsseldorf-Stockumer Erlöserkirche (Eichendorffstr. 7, 40474 Düsseldorf; Anfahrtsbeschreibung hier), anschließend gemütliches Beisammensein.

Internationale Diakonenweihe am Bodensee

„So seht euch nun, ihr Brüder, nach sieben bewährten, mit Geist und Weisheit erfüllten Männern aus eurer Mitte um, damit wir sie zu diesem Dienst bestellen.“ (Apg 6,3)

Diakone102017

Am Vorabend des 21. Sonntags nach Pfingsten weihte Bischof Dr. Roald Nikolai Flemestad (Oslo) drei Männer zu Diakonen: Unseren Pastoralen Mitarbeiter Dipl.-Theol. Ralf Blasberg, Prof. Dr. Volker Schulte (Windisch/Schweiz) und Davide Mossenta (Udine/Italien). Die örtliche Presse berichtete.

Die erste heilige Eucharistie mit dem neuen Diakon Ralf Blasberg feiern wir am Sonntag, den 5. November, um 16 Uhr in der Erlöserkirche (Eichendorffstr. 7, 40474 Düsseldorf; Anfahrt).

Diakone2017

[v.l.n.r.: Diakon Davide Mossenta, Diakon Ralf Blasberg,
Bischof Dr. Roald N. Flemestad, Diakon Prof. Volker Schulte]

Axios!   Axios!   Axios!